Skip to main content

10-jähriges Jubiläum Klarweit / SeminarGourmets

Geschrieben von Iris Bawidamann am .

“Are you open to organize a workshop in Germany?” Diese Worte sollten Jürgen´s und mein Leben verändern. Sie kamen von Marie Miyashiro, deren Buch “The Empathy Factor” gerade auf Deutsch erschienen war. Kaum war der Workshop für Ende April 2013 angesetzt, erhielten wir eine Mail von Dian Killian, deren Buch ebenfalls gerade auf Deutsch übersetzt wurde und die über Marie auf uns aufmerksam wurde. Das gab uns Energie und eine Leidenschaft erwachte: “Was, wenn wir einfach Menschen nach Deutschland bringen, die wir toll finden, dazu unsere Freunde einladen und eine tolle Zeit hier haben, statt durch die ganze Welt zu fliegen?” Gesagt getan. Noch im selben Jahr kam François Beausoleil, gefolgt von Dian Killian und in den Folgejahren Miki Kashtan, Robert Gonzales, Robert Krzisnik, Pernille Plantener, Saleem Ebrahim und einige mehr. Ein Name musste her. Die “SeminarGourmets” waren geboren. Lernen, Genuss und Gemeinschaft waren der Kompass.

Mit den vielen Seminaren wuchs nicht nur unsere Kapazität und Kompetenz als Organisator:innen, sondern auch als GFK-Trainer:innen. Jürgen war schon länger als GFK-Trainer selbstständig, Iris war zu dem Zeitpunkt schwerpunktmäßig Trainerin für interkulturelle Kompetenz. Langsam ergaben sich immer mehr GFK-Seminare, öffentlich wie Inhouse, die Zertifizierung durch das Center for nonviolent Communication (CNVC) ließ nicht lange warten. Mit den Sommerfestivals ab 2019, der Übernahme der Awakening to Life Intensives ab 2020, mehr und mehr online Angeboten wurde das Programm immer voller. 2020 kam dann Marcus erst als Praktikant und dann als unser erster Angestellter hinzu und brachte – und bringt bis heute – eine riesige Entlastung im Backoffice. Die Corona-Jahre 2020/21 brachten von allem etwas: lang ersehnte Erholung, neue Formate, unglaublich viel Extra-Arbeit durch sich ständig ändernde Bedingungen, Absagen, Umbuchungen, Unplanbarkeiten, Anstieg an Teilnehmenden, Einbruch an Teilnehmenden. Flexibilität war gefordert.

Genau in dieser Zeit wird etwas Neues geboren. Wir schauen optimistisch in die Zukunft, 2021 kommt Oliver als Verstärkung zu uns. Wir nutzen das ruhigere Corona Jahr, halten Nabelschau. Wer sind wir? Wohin haben wir uns entwickelt? Wo soll es die nächsten 10 Jahre hingehen? Was ist uns jetzt wichtig? Der neue Kompass: innere Klarheit und Weite. Yin und Yang. Kraft und Liebe. Klarheit und Weite verschmelzen zu KLARWEIT. Und hier stehen wir nun nach 10 Jahren und wollen mit DIR feiern. Du hast uns von Anfang an begleitet? Bist seit einer Weile dabei? Relativ neu? Du magst uns gerne kennenlernen? So oder so, Du bist herzlich willkommen! Wir freuen uns auf dich bei unserem 10-jährigen Jubiläumsfest.

Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Weitere Blogbeiträge

Eine radikale Entscheidung. Ein Blick hinter die Kulissen meiner Liebesbeziehung

Iris Bawidamann
02/11/2023

Warum eine Schokolade in 10.000 Metern meine Sicht auf die Menschlichkeit veränderte

Iris Bawidamann
19/10/2023

Vier Tage allein in der Natur: Erkenntnisse einer Visionssuche

Oliver Borgmann
06/10/2023

Empathie ist Zauberei!

Oliver Borgmann
14/07/2023

Dafür möchte ich DIR mal richtig Danke sagen!!!

Iris Bawidamann
04/07/2023

“Ich bin ein Friedhof von tausenden von Gummibärchen”. Vom Werden und Sein.

Iris Bawidamann
22/06/2023