Autor: Oliver Borgmann

Warum es uns schwer fällt Klarheit zu schaffen. Und was das mit schmutzigen Fenstern zu tun hat.

Klarheit schaffen: Klar und deutlich sagen, was mir wichtig ist. Deutlich sein in meinem Selbstausdruck. Mutig zu mir und meiner Sichtweise stehen – das fühlt sich richtig gut und kraftvoll an. Doch warum fällt mir das oft so schwer und wie könnte es mir leichter fallen? Diese Fragen habe ich mir gestellt, als ich mich in den letzten Tage mit dem Bedürfnis nach KLARHEIT beschäftigt habe. Joachim Berggren interviewte mich für sein Projekt “The needs year“, in dem jede Woche ein anderes Bedürfnis beleuchtet wird. Klarheit ist wie ein sauberes Fenster, durch das ich blicke....

Weiterlesen

Hast du Angst? Was ich über Angst gelernt habe.

Beängstigend und wunderschön am Puig Major auf Mallorca Wenn du Angst hast, dann ist alles in Ordnung mit dir – ich glaube nicht, dass wir ohne Angst gut leben könnten. Sie beschützt uns davor zu sterben, oder vor weitaus Schlimmerem 😉 Allerdings sind Ängste manchmal da, wenn wir sie nicht brauchen oder in einem Ausmaß wo sie uns nicht mehr hilfreich sind und uns blockieren. Zumindest bei mir ist das so. Dann möchte ich gerne die Angst überwinden und dabei habe ich etwas Interessantes herausgefunden – nämlich, worum es bei Ängsten in meinem Leben häufig eigentlich geht. Also,...

Weiterlesen

Brennender Schmerz, Glückseligkeit und der kosmische Witz

Meine Dyaden-Erfahrungen Wenn ich mir den Titel so anschaue, klingt es nach einer Zusammenfassung eines ganzen Lebens, dabei war es nur eine Woche. Allerdings eine sehr besondere. Eine Woche mit wesentlich mehr Struktur als ich sonst aus in meinem Leben habe. Start morgens um 7 Uhr im Kreis mit 40 Menschen mit Kerze und Stille. Ende um 22 Uhr mit dem Löschen der Kerze – dazwischen jede Minute sorgfältig angeordnet, genau an der richtigen Stelle, wie Noten in einer Komposition. Ein Gesamtkunstwerk – mit einer klaren Struktur und gleichzeitig Platz für Variation zugleich. Ich rede von...

Weiterlesen