Der Dienstags-GFK-Club: Die niemals endende Übungsgruppe…

Echte Verbundenheit mit Dir!

  • 4. Oktober 2022, 00:00 Uhr

Fokus für den Oktober: Trauer – Ein Gefühl und ein Bedürfnis

Trauer hat viele Gesichter und ist für die meisten von uns eine Herausforderung. Wer will schon gerne traurig sein? Und doch ist es die natürlichste Reaktion auf Verlust und unerfüllte Bedürfnisse. Wir erkunden einen lebendigen und bereichernden Zugang – mit Jürgen Engel
  • Feedback

    Gabi Siegmund: Inzwischen bin ich seit einigen Monaten einmal in der Woche online mit Klarweit unterwegs. Zum einen gibt mir dieses so zuverlässige Format eine große Sicherheit: verbindlicher Anfang, verbindliches Ende, TrainerIn halten mit Wertschätzung, eigener Authentizität und Professionalität den Raum. In diesem Raum darf ich üben und lernen, immer mehr ich zu sein. Immer wieder erfahren, welche ungelebten Bedürfnisse in mir schlummern, wie schambesetzt manches Teilen ist, wie nährend von anderen Ähnliches, hinter der konditionierten Fassade Verborgenes, mitzukriegen. Was für eine große Chance lebendiger zu werden mit meinerseits so bescheidenem Aufwand.
  • Feedback

    Christine: In dem Dienstags-GFK-Club spüre ich dank der offenen und ehrlichen Gespräche Nähe und Intimität. Mir fällt es von Woche zu Woche leichter, mich mit den Seiten zu zeigen, die gerade in mir lebendig sind. Die Geschenke an Verbindung, Freude und auch Tränen verändern mich und bereichern so auch ausserhalb der Gruppe mein Leben. Wöchentlicher Giraffensaft ist lecker und unwiderstehlich !
  • Feedback

    Annika B: Egal, ob Jürgen oder Oli als Trainer…sie sind offen und jederzeit bereit auf Fragen oder Anregungen einzugehen oder zu unterstützen, wenn man mal auf dem Schlauch steht. Leider geht bei mir persönlich im Alltag viel unter, aber der Dienstagabend hat sich als fester Termin etabliert und ich genieße einerseits den Austausch in der größeren Gruppe – aber andererseits vor allem auch in den kleineren 2-/3er Teams. Die Bemerkungen der anderen: z. B. “Sag mal, kann es sein dass…” sind sehr berührend und ich genieße es, immer wieder mit anderen Teilnehmern in eine enge Verbindung zu gehen. Durch die unterschiedlichen Trainer und Monatsthemen erspüren wir immer wieder ganz neue Aspekte und ich bin schon sehr gespannt auf den ALLSTARS-August! Dieser wöchentliche Kurs ist eine schöne Fortsetzung des “Eltern-Kompasses”, den Iris ganz wunderbar geleitet hat! Dankeschön für diese zauberhafte Möglichkeit des intensiven GFK-Austausches! 🙂

    Wir alle wissen, dass Muskeln nur wachsen, wenn sie regelmäßig trainiert werden. Das ist mit den körperlichen Muskeln genau wie mit dem Denkmuskel oder auch dem Empathiemuskel….

    UND wir wissen auch, dass Trainieren, Üben und Wachsen in einer Gruppe in Gemeinschaft mit netten Menschen die deine Werte teilen, wesentlich mehr Freude macht als alleine. Es ist leichter sich zu motivieren, dran zu bleiben und mit der Zeit stellt sich Vertrautheit ein und es entstehen neue Bekanntschaften und sogar Freundschaften.

    Diese Bekanntschaften spielen in unserer Erfahrung eine tragende Rolle, wenn du Empathie und GFK in dein Leben integrieren möchtest. Es entsteht ein Netzwerk mit Menschen, die den Wunsch teilen sich weiter zu entwickeln und mit sich und anderen authentisch, klar als auch achtsam und empathisch umzugehen.

    Und deswegen eröffnen wir den “GFK-CLUB” am Dienstag von 19:00 Uhr bis ca. 21:00 Uhr, welchen du zum ersten Dienstag jeden Monats beitreten kannst!

    Was passiert da?

    mehr…

    Wenn du schon mal in einer GFK-Übungsgruppe warst, dann hast Du eine Vorstellung über den Ablauf: Ein GFK-Clubabend ist ein Abend an dem wir online über Zoom zusammenkommen und anhand von eigenen, realen Beispielen üben uns empathisch mit uns selbst und anderen zu verbinden.

    Wir schauen tiefer hin, welche Gefühle und vor allem Bedürfnisse hinter den angenehmen oder auch unangenehmen Erlebnissen liegen, wir trauern, wenn etwas schmerzhaft war und feiern, wenn uns etwas gelungen ist.

    Wir versuchen uns auch empathisch in andere einzufühlen und schauen, was wir an Erkenntnissen und möglicherweise an neuen Entscheidungen und Handlungsoptionen mitnehmen können.

    Diese kleinen Übungen finden meist in Kleingruppen von 2 bis 3 Personen statt, in denen wir uns gegenseitig bei der Erforschung zuhören und unterstützen.

    Immer ist ein(e) erfahrene(r) TrainerIn anwesend, der/die den Abend leitet, die Übungen vorstellt und bei Bedarf auch in den Kleingruppen jederzeit als Unterstützung zur Verfügung steht.

    Nach den Übungen gibt’s einen Austausch mit der gesamten Gruppe, der immer besonders bereichernd und berührend ist, wo wir voneinander hören, was wir erlebt und gelernt haben und auch aufgetauchte Fragen und Herausforderungen besprechen können.

    Am Ende, nach ca. 2 Stunden sind die Meisten oft voller Energie und Inspiration, selbst wenn sie zu Beginn müde waren. Die GFK-Abende werden für die meisten bald zu einem lieb gewonnenen Ankerplatz werden, an dem es einmal in der Woche Raum gibt, sich ganz frei auszudrücken, Themen anzuschauen, zu sein und Präsenz und Empathie zu empfangen und zu schenken.

    Worauf legt ihr in der Gruppe besonderen Wert?

    Unser TrainerInnen-Team hat viele Jahre intensive Erfahrung mit der GFK gemacht und wir legen ganz besonderen Wert darauf über den sprachlichen Ausdruck, Kommunikation und Konfliktlösung hinaus zu gehen.

    Alle von uns haben intensiv mit Robert Gonzales gelernt und gearbeitet und stellen daher den echten, lebendigen Kontakt mit unseren Gefühlen und Bedürfnissen in den Mittelpunkt.

    Wir üben also einen wirklich authentischen, fühlbaren Kontakt mit dem was in uns passiert herzustellen. Die Worte haben dabei natürlich auch eine Bedeutung, aber erst in zweiter Linie. Die lebendige Erfahrung ist der Schlüssel!

    Wer leitet die Gruppe?

    Die Abende werden in der Regel vom KLARWEIT Kernteam, also Jürgen, Iris oder Oliver geleitet. Für die Zeiten an denen wir im Urlaub oder Seminar sind haben wir erfahrene Co-TrainerInnen, die diese Abende übernehmen

    So hast du immer eine(n) erfahrenen TrainerIn dabei und lernst auch unterschiedliche Stile kennen.

    Welche Voraussetzungen gibt es?

    Da wir an den Abenden Empathie nach dem Modell der Gewaltfreien Kommunikation üben, ist es Voraussetzung, dass du die Grundlagen der GFK kennst.

    Hierzu reicht z.B. ein GFK-Einsteigertag bei uns oder anderen TrainerInnen aus.

    Wenn du dich unsicher fühlst, kannst du auch unter hallo@klarweit.de Kontakt mit uns aufnehmen.

    Muss ich jeden Dienstag dabei sein?

    Wie oft Du dabei sein möchtest, ist ganz allein Deine Entscheidung.

    Du kannst wirklich jeden Dienstag kommen, also 4 bis 5 Mal im Monat oder eben so oft, wie es gerade für Dich und Deinen Kalender passt. Du musst auch nicht vorher Bescheid sagen, ob Du kommst oder nicht.

    Wenn Du erstmal Geschmack daran gefunden hast, wirst Du von ganz alleine Wert darauflegen, den Termin freizuhalten um dabei sein zu können.

    Wieso online?

    Ganz einfach: Weil es vom Kosten-Nutzen Aufwand einfach unschlagbar ist.

    Du brauchst nur exakt diese 2 Stunden für die Gruppe einzuplanen. Um 19 Uhr loggst Du Dich um 21 Uhr wieder aus und bist schon zu Hause. Keine Logistik, keine Anfahrt.

    Und im Vergleich stellen wir fest, dass die Wirkung, Tiefe und Intensität die erreicht wird absolut vergleichbar ist mit einer „live“ Gruppe vor Ort. Viele, die es zum ersten Mal ausprobieren, sind absolut überrascht und begeistert.

    Und durch die Kleingruppen in Zoom können wir alle Übungen genau wie vor Ort auch durchführen und Du kannst sogar aus der Kleingruppe den TrainerIn zu Hilfe rufen.

    Was kostet es?

    Du hast die Wahl zwischen zwei Modellen:

    • Die monatliche Teilnahme

    Du möchtest erst mal schauen, ob dieses Format für dich passt? Oder bist du auch gerne flexibel und möchtest jeden Monat neu entscheiden, ob du dabei bleibst?

    Dann ist das monatliche Modell genau richtig für dich. Für die Teilnahme zahlst du 39,- € immer zu Beginn des Monats.

    Wenn du nicht weiter machen möchtest, kannst du immer bis zum letzten Tag des Monats deine Teilnahme mit einer kurzen E-Mail-Nachricht an uns beenden. Ansonsten geht es automatisch mit dem nächsten Monat weiter.

    Hinweis: Für dieses Modell brauchen wir eine Einzugsermächtigung, damit unser Verwaltungsaufwand für die monatliche Zahlung in Grenzen bleibt.

    • Die jährliche Teilnahme

    Du bist begeistert, bist sicher, dass du auch langfristig weiter üben möchtest und möchtest dabei auch noch etwas sparen? Dann ist diese Option interessant für dich. Für ein Jahr zahlst Du 390,-€, sparst also volle 2 Monate.

    Die jährliche Teilnahme verlängert sich NICHT automatisch.

    Fortlaufend Online, Wöchentlich – mit monatlich mit wechselnden Trainer:innen und Schwerpunkten + WhatsApp-Gruppe für Austausch und Verabredungen

    Jeden Dienstag; und Einstieg in die Gruppe ist jeweils am ersten Dienstag des Monats

    19:00 – 21:00

    Online

    Mindestens 1 Tag Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation, z.B. „4 Schritte zu mehr KLARWEIT“.

    39,-€ pro Monat

    390,-€ pro Jahr (2 Monate geschenkt)
    (Hier klicken für die Jahres-Mitgliedschaft)

    Fokus für den Oktober: Trauer – Ein Gefühl und ein Bedürfnis

    Trauer hat viele Gesichter und ist für die meisten von uns eine Herausforderung. Wer will schon gerne traurig sein? Und doch ist es die natürlichste Reaktion auf Verlust und unerfüllte Bedürfnisse. Wir erkunden einen lebendigen und bereichernden Zugang – mit Jürgen Engel
    • Feedback

      Gabi Siegmund: Inzwischen bin ich seit einigen Monaten einmal in der Woche online mit Klarweit unterwegs. Zum einen gibt mir dieses so zuverlässige Format eine große Sicherheit: verbindlicher Anfang, verbindliches Ende, TrainerIn halten mit Wertschätzung, eigener Authentizität und Professionalität den Raum. In diesem Raum darf ich üben und lernen, immer mehr ich zu sein. Immer wieder erfahren, welche ungelebten Bedürfnisse in mir schlummern, wie schambesetzt manches Teilen ist, wie nährend von anderen Ähnliches, hinter der konditionierten Fassade Verborgenes, mitzukriegen. Was für eine große Chance lebendiger zu werden mit meinerseits so bescheidenem Aufwand.
    • Feedback

      Christine: In dem Dienstags-GFK-Club spüre ich dank der offenen und ehrlichen Gespräche Nähe und Intimität. Mir fällt es von Woche zu Woche leichter, mich mit den Seiten zu zeigen, die gerade in mir lebendig sind. Die Geschenke an Verbindung, Freude und auch Tränen verändern mich und bereichern so auch ausserhalb der Gruppe mein Leben. Wöchentlicher Giraffensaft ist lecker und unwiderstehlich !
    • Feedback

      Annika B: Egal, ob Jürgen oder Oli als Trainer…sie sind offen und jederzeit bereit auf Fragen oder Anregungen einzugehen oder zu unterstützen, wenn man mal auf dem Schlauch steht. Leider geht bei mir persönlich im Alltag viel unter, aber der Dienstagabend hat sich als fester Termin etabliert und ich genieße einerseits den Austausch in der größeren Gruppe – aber andererseits vor allem auch in den kleineren 2-/3er Teams. Die Bemerkungen der anderen: z. B. “Sag mal, kann es sein dass…” sind sehr berührend und ich genieße es, immer wieder mit anderen Teilnehmern in eine enge Verbindung zu gehen. Durch die unterschiedlichen Trainer und Monatsthemen erspüren wir immer wieder ganz neue Aspekte und ich bin schon sehr gespannt auf den ALLSTARS-August! Dieser wöchentliche Kurs ist eine schöne Fortsetzung des “Eltern-Kompasses”, den Iris ganz wunderbar geleitet hat! Dankeschön für diese zauberhafte Möglichkeit des intensiven GFK-Austausches! 🙂

      Weiterführende Seminare