Dyaden­meditation – Schnuppertag

erlebe die Kraft der Präsenz

  • 10. Dezember 2023, 09:00 Uhr
    – 10. Dezember 2023, 17:30 Uhr

Oliver Borgmann und Iris Bawidamann

Oliver fand über das Coaching seine Leidenschaft, Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Seit 2010 folgt er seiner Berufung als Trainer, mit der gewaltfreien Kommunikation als Schwerpunkt. Seine fachlichen Interessen sind vielfältig und bunt – Living Compassion & Dyaden stehen ganz oben auf der Liste, er ist Erlebnispädagoge und interessiert sich außerdem für selbstorganisierte Strukturen und systemische Ansätze. Das Leben bietet so viel!

Iris träumt von einer Welt, in der jede Person das tut, was ihr Freude und Energie bringt. Jedes einzelne ihrer Angebote ist ein Schritt dahin. Die größte Wertschätzung ist für sie, wenn die Augen der Teilnehmenden leuchten, weil ihr Alltag durch das Erfahrene leichter, verbundener und freudiger wird. In den letzten 25 Jahren hat sie tausende Seminartage gegeben, lokal, national und international. Neben der Gewaltfreien Kommunikation und Living Compassion sind Partizipation und Diversität ihre Steckenpferde.

  • Feedback

    Christiane: “Im Nachhinein ist mir auch bewusst geworden, wie harmonisch sich der ganze Ablauf anfühlte, wie die Struktur Ruhe ausstrahlte und für mich alles sehr stimmig war. Der Wechsel von Dyaden-Arbeit und Integrationszeiten, das Drinnen- und Draußen-Sein, das Spüren und Reden und Austauschen, das Sitzen und das Bewegen und Tanzen, das Für-mich-sein und das Begegnen.

    Und nicht zuletzt: die Abfolge der Fragen, die so passend aufeinander folgten! Auch die scheinbar kleinen Anteile waren wichtig: das Anzünden der Kerze, der Gong, der half, mit der Aufmerksamkeit ganz im Hier und Jetzt zu sein, deine eingestreuten Worte, Empfehlungen und Einladungen… “

  • Feedback

    Yasemin Tuna-Nörling: Wir waren eine kleine Gruppe von 6 Personen mit Iris als Seminarleiterin. Sie hat die Prozesse sehr achtsam und liebevoll begleitet, hat für eine meditative Atmosphäre gesorgt. Ich war sehr beeindruckt, wie tief die Dyaden-Meditation gehen kann. Am meisten erstaunt hat mich die Erfahrung, dass ich mit der gleichen Frage zum wiederholten mal trotzdem immer noch etwas Neues in mir freilegen konnte. Ferner wurde mir bewusst, dass der Zeuge, der den Raum hält, in einen genauso meditativen Zustand kommt. Werde weiterhin dran bleiben! Danke!

    Dyaden sind eine Form der Meditation, die ein tiefes Eintauchen in innere Welten ermöglichen. Bei dieser aktiven Form der Meditationen kannst du aussprechen, was du erlebst und eine Person sitzt dir gegenüber, die dir präsent zuhört. Sie gibt dir Raum zu sprechen und zu erforschen. Dadurch entsteht ein tiefes Gefühl gesehen und gehört zu werden, was uns im Alltag so oft fehlt. Das wiederum ebnet Wege, um auch verborgene Orte in uns zu finden, die zwar die ganze Zeit da sind, aber nicht „beleuchtet“ werden. Die Dyade ist eine sanfte Achtsamkeitspraxis, die dich tief mit dir, anderen und dem Leben verbinden kann. Wenn du schon einmal einzelne Dyaden ausprobiert hast und tiefer in das innerer Erleben eintauchen möchtest, ist dieser Schnuppertag genau das Richtige für dich.

    mehr…

    Du möchtest mehr zu Dyaden erfahren?

    HIER findest du ein kleines Erklär- und Demo-Video
    HIER findest du Informationen zu kostenlosen Dyaden-Intros und online Dyaden-Meditationen
    HIER findest du das Buch “Dyaden Meditation – Die neue Art des Meditierens in Zeiten von Einsamkeit und sozialem Stress” von Simone Anliker, verfügbar als Print (hier bestellbar) und als e-book auf Kindle.

    1 Tag Präsenz vor Ort

    10. Dezember 2023

    09:00 – 17:30 Uhr

    63867 Johannesberg,
    Weitblick

    Auch wenn es sich nicht um einen GFK-Workshop handelt, sind grundlegende Kenntnisse des transparenten Selbstausdrucks, empathisches Zuhören und Selbstempathie hilfreich. Daher sollten Teilnehmer:innen 4 oder mehr Tage Ausbildung in Gewaltfreier Kommunikation sowie erste Erfahrung mit Dyaden mitbringen. Sprich uns im Zweifelsfall vorab an, ob der Dyadentag für dich geeignet ist.

    Preisskala 240-80€. Entscheide selbst vor dem Seminar, wie viel du uns innerhalb der Preisskala für dein Seminarerlebnis gibst. HIER mehr Infos und Hintergründe zu unserem Preismodell.

    Oliver Borgmann und Iris Bawidamann

    Oliver fand über das Coaching seine Leidenschaft, Menschen in ihrer Entwicklung zu unterstützen. Seit 2010 folgt er seiner Berufung als Trainer, mit der gewaltfreien Kommunikation als Schwerpunkt. Seine fachlichen Interessen sind vielfältig und bunt – Living Compassion & Dyaden stehen ganz oben auf der Liste, er ist Erlebnispädagoge und interessiert sich außerdem für selbstorganisierte Strukturen und systemische Ansätze. Das Leben bietet so viel!

    Iris träumt von einer Welt, in der jede Person das tut, was ihr Freude und Energie bringt. Jedes einzelne ihrer Angebote ist ein Schritt dahin. Die größte Wertschätzung ist für sie, wenn die Augen der Teilnehmenden leuchten, weil ihr Alltag durch das Erfahrene leichter, verbundener und freudiger wird. In den letzten 25 Jahren hat sie tausende Seminartage gegeben, lokal, national und international. Neben der Gewaltfreien Kommunikation und Living Compassion sind Partizipation und Diversität ihre Steckenpferde.

    • Feedback

      Christiane: “Im Nachhinein ist mir auch bewusst geworden, wie harmonisch sich der ganze Ablauf anfühlte, wie die Struktur Ruhe ausstrahlte und für mich alles sehr stimmig war. Der Wechsel von Dyaden-Arbeit und Integrationszeiten, das Drinnen- und Draußen-Sein, das Spüren und Reden und Austauschen, das Sitzen und das Bewegen und Tanzen, das Für-mich-sein und das Begegnen.

      Und nicht zuletzt: die Abfolge der Fragen, die so passend aufeinander folgten! Auch die scheinbar kleinen Anteile waren wichtig: das Anzünden der Kerze, der Gong, der half, mit der Aufmerksamkeit ganz im Hier und Jetzt zu sein, deine eingestreuten Worte, Empfehlungen und Einladungen… “

    • Feedback

      Yasemin Tuna-Nörling: Wir waren eine kleine Gruppe von 6 Personen mit Iris als Seminarleiterin. Sie hat die Prozesse sehr achtsam und liebevoll begleitet, hat für eine meditative Atmosphäre gesorgt. Ich war sehr beeindruckt, wie tief die Dyaden-Meditation gehen kann. Am meisten erstaunt hat mich die Erfahrung, dass ich mit der gleichen Frage zum wiederholten mal trotzdem immer noch etwas Neues in mir freilegen konnte. Ferner wurde mir bewusst, dass der Zeuge, der den Raum hält, in einen genauso meditativen Zustand kommt. Werde weiterhin dran bleiben! Danke!

      Weiterführende Seminare