Der Nichts-Tun-Workshop

Was erlebst du, wenn du einfach mal “nichts” tust….?

  • 12. März 2023, 10:00 Uhr
    – 12. März 2023, 18:00 Uhr

Jürgen Engel

Jürgens Lebenselixier sind Seminare, der Ort an dem er aufblüht, sich lebendig fühlt und seine Leidenschaft und Begeisterung für die Inhalte und das Leben am besten feiern und teilen kann. Rund 500 besuchte Seminartage in den letzten 15 Jahren bei Marshall Rosenberg, Robert Gonzales und dutzenden weiteren Trainer:innen aus der ganzen Welt bilden das Fundament seiner Ausbildung. Systemische Beratung und Therapie runden seinen ganzheitlichen Blick und Ansatz ab. Gewaltfreie Kommunikation bedeutet für ihn in erster Linie tiefer und authentischer Kontakt mit der eigenen Lebendigkeit. Intensive, bewertungsfreie Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse, sowie kraftvolle Klarheit und Handlungsfähigkeit im Alltag. Anerkannt beim Center for Non-Violent Communication (CNVC).

„We are human beings, not human doings“ hat mal ein weiser Mensch gesagt, und dieses Zitat scheint mir aktueller denn je.
Verbringen die meisten von uns doch 99% der wachen Zeit mit „tun“, mit Beschäftigungen aller Art. Jede Lücke wird gefüllt, auch und insbesondere die Freizeit.
Und bietet sich auch für einen Moment die Chance für Muße, Nichtstun oder Innenschau, sei es im Wartezimmer, in der Bahn oder einfach auf dem Sofa: Sofort ist das Handy zur Hand, oder alternativ ein Buch, Musik, TV oder oder oder…..

Aber einfach mal „Gar nichts tun“?
Kennst du das?
Kannst du das?
Und kannst du es dann genießen?

mehr…

Ich spreche bewusst nicht vom Meditieren, selbst das kann auf eine Art auch schon wieder ein „tun“ sein, wobei es mir scheint, dass diese Praxis vielleicht das größte Potential hat, einen „Nichts-tun“ Zustand, ein erfüllendes “Sein“ ohne Beschäftigung zu erleben.
Vielleicht erscheint es etwas bizarr ausgerechnet einen „Workshop“ zu besuchen, um dann dort das „Nichts-tun“ zu erlernen oder zu erleben. Und doch, angesichts unserer aktuellen Lebensart, sehe ich eine Menge Sinn darin, dies zu „tun“.

Was „tun“ wir also im „Nichts-Tun“ Workshop?

Die Idee entstand aus meiner eigenen Faszination einen „Seinszustand“, jenseits von Tätigkeiten zu erleben und meiner andauernden und jahrelangen Herausforderung, diesen Zustand in mir wirklich einzuladen und zu erlauben. Auch heute noch bemerke ich, sobald ich mich eine Minute hinsetze, den deutlichen Sog zum Handy zu greifen oder auf eine andere Beschäftigungsmöglichkeit, wenn auch noch so subtil auszuweichen.

Weil es irgendwie unbequem ist. Weil die Gedanken rasen. Weil ich innerlich nervös werde, ungeduldig, unruhig, flatterhaft oder sogar traurig oder ängstlich. In einem unbeschäftigten Zustand fange ich an mich und meine Innenwelt wahr zu nehmen. Ich fange ganz langsam an mich zu beobachten. Meine Gedanken, die Stimme in meinem Kopf, die kaum jemals schweigt. Besonders auch meine Gefühle und da eben auch die, die nicht so angenehm, nicht so bequem sind. Es gibt eine Menge in mir wahr zu nehmen. Da ist ein ganzes Universum in mir, welches ich fast vollständig verpasse, wenn meine ganze Aufmerksamkeit in der Aussenwelt und bei meinen Beschäftigungen weilt.

UND, wenn ich es schaffe, durch den Nebel des Tuns hindurch zu schauen, lange genug ohne äussere Reize inne zu halten, bis meine Gedanken und der Körper ruhig werden, dann passiert etwas. Etwas das nicht zu beschreiben ist. Etwas, das eben durch kein “tun” der Welt zu erreichen ist. Etwas das SO kostbar und besonders ist, dass du süchtig danach werden kannst!

Wir wollen an diesem Tag Stück für Stück die Grenzen unserer Kapazität inne zu halten, wahr zu nehmen, zu spüren und bewusst zu werden ausloten und erweitern.
Wir werden langsam anfangen, uns heran tasten mit verschiedenen Übungen und Einladungen den inneren Wahrnehmungsraum zu erleben und zu erforschen.
Wir tun es im Sitzen, im Gehen, sprechend und auch schweigend, mit Musik und auch in Stille. Es wird Zeit im Gehen in der Natur dabei sein um den Körper mit einzubeziehen.
Wir werden uns zuhören und austauschen über das was wir erleben.

Und ja, wir werden auch meditieren, aber keine klassische Meditation, so wie es die meisten kennen und praktizieren, sondern wir werden die neuartige Dyaden-Meditation ausprobieren, ein Format zu zweit, bei dem abwechselnd eine Person Raum hält und die andere aus einem „Nichts-Tun“ Zustand ihr inneres Erleben teilt. Eine wachsende, globale Gemeinschaft von Dyaden-Fans entdeckt zunehmen das immense, transformierende Potential der Dyaden und praktiziert diese gemeinsam sowohl „live“ in Person als auch online per Videokonferenz.

Ich freue mich auf eine gemeinsame Reise nach innen mit überraschenden Erlebnissen und Einsichten und möglicherweise der Entdeckung einer völlig neuen Welt…

Präsenz – 12 Teilnehmende

12. März 2023

10:00 – 18:00 Uhr

Zentrum Zeitlos
Hungener Straße 5
60389 Frankfurt

Neugier auf eine ungewöhnliche Erfahrung…

Preisskala 240-80€. Mit der Anmeldung bezahlst du den Minimumbetrag, nach dem Seminar entscheidest du den endgültigen Preis. HIER mehr Infos und Hintergründe zu unserem Preismodell.

Jürgen Engel

Jürgens Lebenselixier sind Seminare, der Ort an dem er aufblüht, sich lebendig fühlt und seine Leidenschaft und Begeisterung für die Inhalte und das Leben am besten feiern und teilen kann. Rund 500 besuchte Seminartage in den letzten 15 Jahren bei Marshall Rosenberg, Robert Gonzales und dutzenden weiteren Trainer:innen aus der ganzen Welt bilden das Fundament seiner Ausbildung. Systemische Beratung und Therapie runden seinen ganzheitlichen Blick und Ansatz ab. Gewaltfreie Kommunikation bedeutet für ihn in erster Linie tiefer und authentischer Kontakt mit der eigenen Lebendigkeit. Intensive, bewertungsfreie Wahrnehmung der eigenen Gefühle und Bedürfnisse, sowie kraftvolle Klarheit und Handlungsfähigkeit im Alltag. Anerkannt beim Center for Non-Violent Communication (CNVC).

Weiterführende Seminare

Dyaden­meditation – Ein ganzer Tag nur für dich!

19. Februar 2023, 09:00 Uhr

Dyaden sind eine Form der Meditation, die ein tiefes Eintauchen in innere Welten ermöglichen. Anders als bei stillen Meditationen kannst du aussprechen, was du erlebst und hast eine Person, die voll präsent mit dir ist. Dadurch entsteht ein Resonanzraum, in dem wir gesehen und gehört werden, was uns im Alltag so oft fehlt.

Awakening to Life Intensive Week 2023 / Germany

9. Juli 2023, 18:00 Uhr

Our 7-day journey into the depths of your inner universe. Experience the full intensity of presence with yourself and life. Direct, authentic experiencing, beyond the judgments and stories of the mind. Explore the mystery of your own existence and experience inner oneness in the now.